Spring 750/35

Durch seine große Trennflächen und der hohen Kapazität des Bunkers ist das Modell SPRING 750/35 für die Ernte von 1 bis 3 Hektar Kartoffeln pro Tag geeignet.

Mit der SPRING 750/35 hat Carlotti G. & C. die Produktivität gesteigert, wobei die Knollen völlig unversehrt bleiben. Diese Maschine behält alle Eigenschaften der Serie SPRING bei, sie ist weder aggressiv zum Boden noch zu den Knollen. Die Trenn- und Sortierflächen (insgesamt 9,2 qm) wurden vergrößert und die Möglichkeit gegeben, die Trennung an jedem Arbeitsplatz zu steigern, wobei die Rotationsgeschwindigkeit der Bänder unabhängig voneinander differenziert werden. Die geernteten Erzeugnisse werden von den Schaufeln des Erntebands auf das Igelband gebracht, wo sich zwei Walzen befinden, die sich in entgegengesetzte Richtung drehen, die Knollen sanft anheben und auf das Sortierband legen. Unterdessen fällt die Erde darunter herab, um abgeladen und/oder zusammen mit einem Teil der kleineren Knollen auf den Tisch geschickt zu werden, wo ein weiteres Sortieren erfolgt.

  • Trichter von 35 Doppelzentner
  • Rodesystem außerhalb der Reihe
  • Robustheit  und tragender  Trapezrahmen mit niedrigen Schwerpunkt
  • Hydraulische von dem Zugwagen unabhängige Übertragung mit über den Dreipunkt  angeschlossene Flanschpumpe
  • Bewegliche hydraulische Deichsel  und Steuerräder
  • 2  vom Fahrersitz des Traktors geleitete Bedienfelder: das hauptsächliche leitet die Erntearbeit , das zweite die Entladung an der linken Seite des Bodenbunkers
  • 5 Hydraulische Ventile erlauben den Bedienungsmännern  die Drehungen pro Minute aller Bänder rationell und in voller Kraft einzustellen
  • 2 Trittbrette die bis 8 Arbeiter aufnehmen können.

Möchten Sie weitere Informationen erhalten?

Einfache, aber robuste Landwirtschaftsmaschinen, ein offenes und fachkundiges Personal, ein professionelles und dem Kunden zur Verfügung stehendes Unternehmen: das sind die Eigenschaften, die Carlotti G. & C. s.n.c. zu einem der besten italienischen Unternehmen machen.