ZMC 1800 Zwiebelroder

Nützliche Arbeitsbreite: 1,80 m.

Am Dreipunkt des Traktors angeschlossen, erfolgt die Übertragung mit 2 Trapezriemen über den Getriebemotor. Die Rodewelle, die rund, rechteckig oder sechseckig sein kann, hebt das Produkt vom Boden an, während es die 3 Gummischaufeln zart auf das Ernteband begleiten. Zwei seitliche Hacken an der Rückseite helfen dabei in den Boden einzudringen und sichern die Tiefenstabilität der Maschine am Boden. An der Rückseite der Maschine erleichtern zwei Rutschen die Entladung des Produkts ohne Trauma durch den Sturz auf den Boden, der in der Zwischenzeit durch den Durchgang einer hinteren Glättwalze erneut verdichtet wurde. Das Modell ist aufgrund von zwei kleinen Pflügen vor dem Pick-up wendig und auf dem Gelände stabil. Darüber hinaus ermöglicht der richtige Anschluss an den Traktors die Trägerwalze so zu beschweren, dass sie eine ideale Setzung des Saatbetts vornehmen kann. Die runde Rodewelle dringt zwischen Boden und Zwiebeln ein und hebt diese ohne Schaden und nur mit der Erde an den Wurzeln an. Das Transportband mit 2 Rüttlern sorgt für das Abscheiden der verbleibenden Erde.

Der Zwiebelroder ZMC 1800 kann für eine Arbeitsbreite von 1,80 mt benutzt werden Seine Maße betragen:

  • Länge 2,50 mt
  • Breite 2,10 mt
  • Höhe  1,40 mt

Möchten Sie weitere Informationen erhalten?

Einfache, aber robuste Landwirtschaftsmaschinen, ein offenes und fachkundiges Personal, ein professionelles und dem Kunden zur Verfügung stehendes Unternehmen: das sind die Eigenschaften, die Carlotti G. & C. s.n.c. zu einem der besten italienischen Unternehmen machen.